Du zaehlst, weil Du Du bist. Und Du wirst bis zum
           letzten Augenblick Deines Lebens eine Bedeutung haben.

 

Cicely Saunders

Palliative Care in der Praxis

Palliative Care wird als Haltung im Umgang mit Menschen an ihrem Lebensende verstanden. Es ist wie ein Mantel der Fürsorge den die Betreuenden anbieten. Den Familienmitgliedern ist im selben Maße die Aufmerksamkeit zu schenken. Es ist mir ein Anliegen am letzten Stück des Lebensweges den Werten und der Würde Raum zu geben. Dabei wird die Möglichkeit angeboten, die letzten Masken fallenlassen zu können. Diagnose Krebs – und nichts ist mehr wie es war. Neben aller Empathie für die Kranke muss gemeinsam die Lebensqualität für die Erkrankte und ihre Angehörigen im Vordergrund stehen. Das Spannungsfeld der Akutversorgung und der Haltung von Palliative Care lässt uns immer wieder zusätzlich zu der Herausforderung des Praxisalltages an unsere Grenzen stoßen.

„Was alle angeht, können nur alle angehen“ Dr. Christian Metz

Inhalt

Seminarteil 1 (2 Tage)

  • Palliative Care als Haltung verständlich machen
  • Reflexion der Definition von Palliative Care und Hospiz
  • Eigene Auseinandersetzung mit Tod und Sterben
  • Die Bedeutung von Lebensqualität am Lebensende
  • Lebensbegleitung statt Sterbebegleitung

Seminarteil 2 (2 Tage)

  • Kommunikation mit Schwerstkranken und Sterbenden
  • Total Pain
  • Hydratation in der letzten Lebensphase
  • Salutogenetische Perspektive in der Palliative Care
  • Bedeutung der Biographie am Lebensende

Seminarteil 3 (2 Tage)

  • Möglichkeiten der eigenen Psychohygiene
  • Spiritualität in der Sterbebegleitung
  • Humor in Palliative Care
  • Angehörige als Betroffene im Kontext von Palliative Care
  • Abschied nehmen

Methode

Einzelne Seminarmodule mit Impulsvorträgen und Workshops.
Die Seminarteile können auch als 2-Tagesseminare oder als Einzelseminare in einem Abstand von 1- 4 Wochen aneinander folgend geführt werden.

Termine und Preise auf Anfrage!

Zielgruppe

Frauen und Männer, die am Thema interessiert sind, um in humorvoller Weise die eigenen Kraftquellen wieder zu erschließen sowie Personen aus dem Gesundheitsbereich.

Aktuelle Kurse

14
Jän.
2015

Holistic Pulsing

Holistic Pulsing für den Alltag. Die heilsame Kraft der Berührung. Workshop an der VHS Krems. Mehr Informationen hier.

10
Feb.
2015

Humor bei den Pfarrsenioren

Warum mit Humor vieles leichter gelingt. Humor ist die Sprache des Herzens, welche es auch ohne Worte schafft eine Begegnung zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

15
April
2015

Salutogenese

Salutogenese & die Selbstpflege mit der Kraft der Natur. Warum bleiben wir eigentlich gesund? Weiter Informationen finden Sie hier.

08
Nov.
2014

Salutogenese & Selbstpflege

Haben Sie Ihre Gesundheit in der Hand? Salutogenese regt die Steigerung des Wohlbefindes, der Lebensfreude und der Kreativität im Menschen an. Mehr dazu hier!

10
Nov.
2014

Ambulantes Fasten

Das Fasten nach Hildegard von Bingen ist ein sanfter Weg der körperlichen und geistigen Reinigung. Nähere Informationen finden Sie hier!

15
Nov.
2014

Auf dem Weg mit Kranken und Sterbenden

Hilfe für Helfende! Ob in Begleitung oder als Angehöriger - dieser Weg stellt immer eine Herausforderung dar. Hier finden Sie Unterstützung.

06
Dez.
2014

Humor statt Sprachlosigkeit

Humor lässt uns tief in unser Inneres blicken. Oft ermöglicht er auch nötige Perspektivenwechsel. Weiter Informationen finden Sie hier!